Skulpturen - Konrad Franz // Malerei - Lasse-Marc Riek‚Ä®

 

Die Komposition EMFaudible hat im Rahmen der Preisfrage „Was hört das Netz“ durch die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, in Kooperation mit Deutschlandradio Kultur und dem ZKM Karlsruhe den Preis in der Kategorie Audio gewonnen! HURRA!

 

 

14.07.2017

IN THE SOUND FIELD
Perspectives on Field Recording — Installations and Performances Series

14.-16.7.      
Georg Klein »Le Due Forze di Taranto«
Kirsten Reese »Sound Cards«
Lecture by Lasse-Marc Riek (Gruenrekorder, Frankfurt), Golo Föllmer, Moderation

Errant Sound, Kollwitzstr. 97, 10435 Berlin

 

 

05.08.2017  

rhein_strom (Siefert/Riek) im Rahmen eines Augmented-Reality-Installation/Audiowalk
Eröffnung der Klanginstallation, (App MyCity, MySounds)

rhein 4.0 – das Anthropozän beginnt mit Tulla
Eine Zeitreise durch den Verlauf des Rheins mit Thomas Siefert

Fieldrecordings entlang des Rheins:  Das rhein_strom-Projekt aus der Hörperspektive
Präsentation und Vortrag mit Lasse-Marc Riek


20:00 Uhr  in der ZKM Medialounge  im Rahmen der Kamuna 2017
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe


 

noch bis zum 17.08.2017

Skulpturen - Konrad Franz // Malerei - Lasse-Marc Riek‚Ä®

Ausstellung
im Hof des Café Hench
Badergasse 12, 63739 Aschaffenburg

 

 

16.-18.08.2017

Tonangel-Werkstatt auf dem Böll Campus, Bad Bevensen‚Ä®‚Ä®

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder einen ‚Ä®auditiven Intensiv-Workshop für StipendiatInnen der Heinrich-Böll-Stiftung anbieten zu dürfen!  Ohren Auf!

 

09.-10.09.2017

Der Kunstverein Friedberg präsentiert:

Schattenpfade - eine begehbare Installation.
Verena Freyschmidt (Papierschnitt)
Lasse-Marc Riek (Klang)
Horst Weber (Licht)

11-20 Uhr
Bahnhofstraße 10, Lich

Kunst in Licher Scheunen

 

29.10.2017

Die Komposition EMFaudible wird in der Sendung "Kurzstrecke" im Programm von Deutschlandfunk Kultur um 0.05 Uhr gesendet!